84
Lendvay & Friends auf Deutschlandtournee und zu Gast in Weitnau


Am 1. Mai 2008 veranstaltet das Hilfswerk Weitnau e.V. wieder ein Musikerlebnis der besonderen Art in Zusammenarbeit mit der Philharmonie der Nationen. Im Goldenen Adler in Weitnau wird um 19:30 Uhr das Ensemble Lendvay & Friends zu einem beeindruckendem Konzert auftreten.

"Atemberaubende Virtuosität mit größter Lässigkeit" - das Resümee der Tageszeitung "Die Welt" zu einem Auftritt der Folklore-Virtuosen Lendvay & Friends fiel ebenso knapp wie treffend auf. Wenn der Geiger József Lendvay und sein Ensemble auf der Bühne ausgewählte Stücke der Zigeuner- und slawischen Folklore spielen, reißt es Konzertbesucher von den Sitzen, und die Fachwelt ist hingerissen: 2005 wurde das Debutalbum "Lendvay & Friends" mit dem "Echo Klassik" ausgezeichnet.

József Lendvay, Geiger aus Budapest, als Violinvirtuose vielfach ausgezeichnet und international anerkannt, suchte immer den Bezug zu seinen musikalischen Wurzeln - und fand ihn gemeinsam mit Alexandre Afanassiew (Geige), Peter Menyhart (Bratsche), Alexander Bagrintsev (Cello) und Corneliu-Cosmin Puican (Kontrabass); alle ebenfalls hervorgegangen aus der Philharmonie der Nationen.

Die Auftritte des Ensembles, das auch schon in Korea eine große Fan-Gemeinde besitzt, sind so lebendig und mitreißend, dass man einfach nicht still sitzen kann - wie ein Rezensent einmal schrieb "Lendvay & Friends sind ein Naturereignis!"
In Korea steht die CD "Lendvay" seit Monaten an der Spitze der Klassik-Charts, und Lendvay & Friends wurden auf ihrer Tournee gefeiert wie eine Boy-Group.